Produkte

Axial-Rillenkugellager

Axial-Rillenkugellager stehen als einseitig und als zweiseitig wirkende Axial-Rillenkugellager zur Verfügung. Sie eignen sich ausschließlich zur Aufnahme von Axialbelastungen und dürfen radial nicht belastet werden. Axial-Rillenkugellager sind aufgrund ihrer Konstruktion nicht selbsthaltend, der Einbau der Lagerteile – die Wellen- und Gehäusescheiben sowie die Kugelkränze – kann getrennt erfolgen. Die Bohrung der Wellenscheiben ist geschliffen, um eine passgerechte und genaue Zentrierung der Lagerscheibe sicherzustellen. Bei den Gehäusescheiben ist die Bohrung dagegen etwas größer ausgeführt und nur gedreht und immer größer als die Bohrung.